absenden

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass mich die Volkspartei NÖ per E-Mail auf dem Laufenden hält. Ich kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen und meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Immer am Laufenden bleiben:

auch auf WhatsApp:

auch auf WhatsApp:

Niederösterreich zum "Smart Country" machen

Ergebnis der Klausur des VP Regierungsteams

Ergebnis der Klausur des VP Regierungsteams

Niederösterreich zum "Smart Country" machen

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und ihr Regierungsteam haben diese Woche eine Klausur abgehalten. Resultat sind Strategien, wie Niederösterreich zu einem "Smart Country" wird.

Die Eckpfeiler sind ein 3,3 Milliarden Euro schweres Mobilitätspaket, eine Initative um die Menschen zur Aus- und Weiterbildung zu motivieren sowie die Landesverwaltung einfach, effizient und elektronisch zu gestalten.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und ihr Regierungsteam haben diese Woche eine Klausur abgehalten. Resultat sind Strategien, wie Niederösterreich zu einem "Smart Country" wird.

Die Eckpfeiler sind ein 3,3 Milliarden Euro schweres Mobilitätspaket, eine Initative um die Menschen zur Aus- und Weiterbildung zu motivieren sowie die Landesverwaltung einfach, effizient und elektronisch zu gestalten.

Hier gehts zu mehr Infos
Beitrag jetzt auf Facebook teilendie gesammelten Infos zum 95-Punkte-Programm

Erster Teil des neuen Programmes

Sebastian Kurz hat den ersten Teil seines neuen Programmes unter dem Titel "Neue Gerechtigkeit & Verantwortung" vorgestellt. Durch die Österreichgespräche hatte die Bevölkerung maßgeblichen Einfluss auf das neue Programm.

Hier geht es zu mehr InfosHier gehts zu mehr Infos

Am "besten Niederösterreich aller Zeiten" wird weitergebaut

Zahlen belegen Top-Position Niederösterreichs

In den etwas mehr als 100 Tagen, in denen Johanna Mikl-Leitner als Landeshauptfrau und ihr Team für NÖ arbeiten, gibt es nicht nur einen neuen Stil, sondern auch handfeste Ergebnisse. Die Zahlen in verschiedensten Bereichen zeigen, dass das Umfeld besser wird - gerade in Sachen Wirtschaft & Arbeit.

So ist NÖ das Bundesland mit der höchsten Kaufkraft, die Trendwende am Arbeitsmarkt ist eingeläutet und mehr als 300 Wünsche für Betriebsansiedelungen  in NÖ werden gerade bearbeitet.

hier geht's zu allen Zahlen
Beitrag jetzt auf Facebook teilendie gesammelten Infos zum 95-Punkte-Programm

auch auf WhatsApp:

Erster Teil des neuen Programmes

Sebastian Kurz hat den ersten Teil seines neuen Programmes unter dem Titel "Neue Gerechtigkeit & Verantwortung" vorgestellt. Durch die Österreichgespräche hatte die Bevölkerung maßgeblichen Einfluss auf das neue Programm.

Hier geht es zu mehr Infos

Die Sanierung des Marchfeldschutzdammes beginnt. Durch ihn werden auf 67 Kilometer länge 4.000 Häuser vor Überflutungen geschützt. Rund 100 Millionen Euro wird seine Sanierung kosten.

Hochwasserschutz in Orth an der Donau

Hier geht es zu mehr Infos

Hochwasserschutz in Orth an der Donau

Die Sanierung des Marchfeldschutzdammes beginnt. Durch ihn werden auf 67 Kilometer länge 4.000 Häuser vor Überflutungen geschützt. Rund 100 Millionen Euro wird seine Sanierung kosten.

Hier geht es zu mehr Infos
Fix the following errors:
Hide